Porta Potti Qube 365 von Thetford im Test

Porta Potti 365 Test

Der Hersteller Thetford ist absoluter Spezialist im Bereich von Campingtoiletten und Co. Schon seit 1960 entwickelt das Unternehmen mobile Toiletten- und Küchenlösungen für einen angenehmen und sorgenfreien Urlaub. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen auch weltweiter Markführer bei mobilen WC-Systemen, Kühlschränken, Küchenausstattungen und Toilettenzusätzen und betitelt sich selbst als Erfinder der tragbaren Toilette. Im Vergleich zu anderen Herstellern ist das Angebot von Thetford dementsprechend auch sehr umfassend. Von Cassettentoiletten über Einbautoiletten bis hin zu tragbare Toiletten findet man viele verschiedene Modelle und Arten von Toiletten bei Thetford. Die Porta Potti Qube 365 Toilette zählt zu letzterem und eignet sich damit perfekt als Campingtoilette, die man sich auch in das Wohnmobil stellen kann, sodass man sich den Platz und die Kosten einer fest verbauten Toilette sparen kann.


Fünf Modelle

In diesem Test wird die Porta Potti Qube 365 vorgestellt. In der Porta Potti Qube-Serie existieren aber noch vier weitere Modelle, die auf die Bezeichnung: 145, 165, 335 und 345 hören. Der grundlegende Aufbau ist bei allen Modellen gleich, allerdings unterscheiden sie sich in ihrer Sitzgröße, Tankkapazität und in kleineren Details. Anbei eine Übersichtstabelle der verschiedenen Modelle:

Porta Potti Qube Modellübersicht

Porta Potti Qube 145
Porta Potti Qube 165
Porta Potti Qube 335
Porta Potti Qube 3455
Porta Potti Qube 365
Komfortklasse 1 1 2 2 2
Größe Mittel Groß Klein Mittel Groß
Maße h x b x t (mm) 330x383x427 414x383x427 313x342x382 330x383x427 414x383x427
Sitzhöhe (mm) 324 408 308 324 408
Spülsystem Balgenpumpe Balgenpumpe Kolbenpumpe Kolbenpumpe Kolbenpumpe
Spülwassertank 15 L 15 L 10 L 15 L 15 L
Fäkalientank 12 L 21 L 10 L 12 L 21 L
Nettogewicht 3,6 kg 3,9 kg 3,3 kg 3,8 kg 4 kg
Quelle



Daten und Fakten

Mit einem Gewicht von rund 4 kg zählt die Porta Potti Qube 365 von Thetford zwar zu den etwas schwereren Campingtoiletten, überzeugt dafür aber mit einem festen Stand. Eine Tragfähigkeit von bis zu 120 kg ist zwar ebenfalls kein Spitzenwert, sollte aber für die meisten Anwender völlig ausreichen. Auch ein bisschen mehr Platz braucht die Toilette mit ihren Maßen: 41,4 x 38,3 x 42,7 cm. Dafür überzeugt sie mit einem Spülwassertank von 15 Liter und einem Fäkalientank von 21 Litern. Gerade letzteres ist absoluter Spitzenwert und ist damit der perfekte Begleiter für kleine als auch große Geschäfte.


Spülsystem

Bei mobilen Toiletten kommen normalerweise zwei Spülsystem zum Einsatz, entweder eine Schwingkolbenpumpe oder eine Balgenpumpe. Wie man bei dem oberen Modell-Vergleich sieht, besitzen die Modelle mit einer 1 am Anfang eine Balgenpumpe, während die Modelle mit einer 3 am Anfang eine Kolbenpumpe verbaut haben. Welches Spülsystem man bevorzugt, ist ein bisschen auch eine individuelle Sache. Aus eigener Erfahrung kann ich allerdings sagen, dass eine Balgpumpe schneller defekt geht (die Faltstellen sind hier oft das Problem) und auch die Spülleistung bei einer Kolbenpumpe höher ist.

Die Spülleistung war im Test sehr zufriedenstellend. Positiv war die einfache Handhabung, es trat kein Wasser aus und die Spülung erfolgte mit starkem Strahl kreisförmig, sodass sämtliche Stellen des Beckens mit Frischwasser ausgespült wurden.


Entleerung

Über eine Füllstandsanzeige hat man immer im Blick, wann man den Tank leeren muss und wann nicht. Zwar sieht man die aktuelle Füllung auch jederzeit, wenn die Öffnung zum Fäkalienbehälter offen ist, man erspart sich aber so den wahrscheinlich nicht so appetitlichen Anblick. Den Fäkalientank kann man jederzeit verschließen, z.B. während der Fahrt, damit sich nichts selbständig macht.


Sollte der Fäkalientank voll sein, dann muss dieser natürlich entleert werden. Dies gestaltet sich beim Porta Potti Qube relativ einfach. Mit wenigen Griffen trennt man den Fäkalientank vom Frischwassertank und muss so nicht die gesamte Toilette zur Entsorgungsstation bringen. Ein Tragegriff erleichtert den Transport. Aber Achtung, bei einem Volumen von 21 Litern kann das Transportieren bei einem komplett vollen Behälter sehr beschwerlich sein, da hier gut und gerne auch über 20 kg bewegt werden müssen. Für eine hygienische Entleerung sorgt zum einen das ausschwenkbare Entleerungsrohr als auch ein Entlüftungsknopf, den man während des Entleerungsprozess mit einem Daumen drücken muss.


Lieferumfang

Zum Lieferumfang der Thetford Porta Potti Qube 365 gehört auch ein Startset, das je 150ml AQUA KEM GREEN (Zusatz für Fäkalientank) und AQUA RINSE (Zusatz für Frischwassertank) beinhaltet. Damit ist man für den ersten Betrieb bestens gerüstet und kann gleich loslegen. Durch ein Fach im Unterteil der Toilette lassen sich die beiden Flaschen auch prima verstauen. Aber Achtung: Wer länger verreisen möchte, der sollte sich noch zusätzliche Mittel mitnehmen, da die Proben nicht reichen werden.


Fazit

Auch wenn in diesem Test der Porta Potti Qube 365 vorgestellt wurde, trifft vieles auch auf die anderen Porta Potti Qube Modelle von Thetford zu. Wer also auch mit einem kleineren Modell mit weniger Volumen zufrieden ist, kann natürlich auch jederzeit dazu greifen. Die mobile Camping-Toilette überzeugt durch eine sehr gute Verarbeitung, einem sehr großen Volumen, nette Extras und einer sehr guten Spülleistung. Einziger Kritikpunkt ist der etwas höhere Preis im Vergleich zu anderen Konkurrenzprodukten. In diesem Fall ist dieser aber auf jeden Fall gerechtfertigt.

Zum Angebot bei Amazon


Wie hilfreich fanden Sie die Informationen? 4.33 (12)